NABU Linden - Projekte und Aktivitäten

Die Aufgaben und Projekte, die wir gemeinsam durchführen, sind so unterschiedlich wie unsere Mitglieder. Jede/r von uns kann selbst bestimmen, wie viel Zeit sie oder er in die Arbeit im NABU investiert. Unser Aufgabenfeld ist breit gefächert - so hat sich bisher noch für jede/n ein spannendes Projekt gefunden!

 

Hier eine Auswahl unserer Aktivitäten - um weitere Informationen zu den einzelnen Projekten zu erhalten, klicken Sie auf den entsprechenden Link 

 

  • Wir haben gemeinsam mit anderen Initiativen das Wasserhaus in Leihgestern renoviert und zu einem Fledermaus-Quartier umgerüstet - die Pflege dieser Behausung ist seitdem eine unserer Aufgaben
  • Der Trafo-Turm in Großen-Linden wurde von uns zu einem Vogelhotel ausgebaut - viel Platz für Sperlinge, Schwalben und Singvögel 
  • Rund um den Pilz: Im Herbst finden unentgeltliche öffentliche Pilzexkursionen statt sowie ein kostenpflichtiger Pilzbestimmungskurs (begrenzte TeilnehmerInnenzahl)
  • Wir pflegen unsere vereinseigene Fläche, um so zur Erhaltung der ökologisch so wertvollen Streuobstwiesen beizutragen: Ernte, Gehölzschnitt, Entbuschung und Sommermahd sind hier unsere Hauptaufgaben; außerdem werden NABU und NAJU in einem Gemeinschaftsprojekt eine Insektennisthilfe ("Insektenhotel") auf unserer Streuobstwiese aufbauen
  • wir kontrollieren die von uns befestigten Nistkästen und reinigen diese; hierbei widmen wir uns insbesondere der Erfassug der heimischen Steinkauzpopulation
  • im Frühjahr bieten wir eine Vogelstimmenwanderung in Kooperation mit dem NABU Lützellinden an; der genaue Termin wird beizeiten hier bekanntgegeben
  • als Träger öffentlicher Belange nutzen wir die Möglichkeiten  zur Teilnahme an den Beteiligungsverfahren in der Bauleitplanung der Stadt Linden und geben regelmäßig unsere Stellungnahmen zu aktuellen Verfahren ab. Auch beteiligen wir uns soweit erforderlich an Stellungnahmen des NABU-Kreisverbandes.
  • nicht zuletzt umfasst unser Aufgabenbereich auch das Feld der Öffentlichkeitsarbeit, bei der es darum geht, Interesse für den Naturschutz über Pressemitteilungen, Infostände, Aushänge, Führungen an Grundschulen, Vorträge und das Internet zu wecken und darum, über unsere Arbeit und unsere Projekte zu informieren

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich dazu entschließen, uns bei unseren Tätigkeiten zu unterstützen - rufen Sie uns an, nutzen Sie das unten stehende Kontaktformular oder kommen Sie doch einfach zu einem unserer Treffen und lernen Sie uns persönlich kennen.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Star Vogel des Jahres 2018
Vogel des Jahres 2018 - Der Star (Bild: Georg Dorff)