Vogelfutterstation - selbst gemacht!

Unsere Vögel haben es manchmal schwer, an genügend Futter heranzukommen - harte Winter, ein eintöniges Angebot durch Monokulturen und intensive Landwirtschaft und vieles andere sorgt für Schwierigkeiten.

Die Fütterung von Wildvögeln, insbesondere die ganzjährige Fütterung, wird von den Menschen auch innerhalb des NABU oft ganz unterschiedlich bewertet. Sicherlich können die Wildvogel-Fans nicht alle Arten mit der Fütterung erreichen und es ist natürlich wichtig, dass man sich weiterhin dafür einsetzt, dass das natürliche Nahrungsangebot nicht weiter schrumpft.

Dennoch, wir sind überzeugt, dass man mit einem reichhaltigen Futterangebot und vogelgerechten Futterstationen nichts falsch machen kann. Schön ist es allemal, die Piepmätze zu betrachten und auf diese Weise kann das Interesse für die Tierwelt geweckt werden!


Hier könnt ihr sehen, wie wir die Futterstationen gebaut und anschließend befüllt haben:

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Star Vogel des Jahres 2018
Vogel des Jahres 2018 - Der Star (Bild: Georg Dorff)